Presseartikel

Erleben klappt auch ohne Hören und Sehen

Presse 18.05.2017

Unternehmungslustige Taubblindengruppe beim Besuch auf dem Roten Berg: Zooparkchefin sorgt für direkte Kontakte zu einigen Tieren ...

Hier an klicken: Thüringer-Allgemeine Pressezeitung

Presse 11.06.2016

Wenn Taubblinde auf die Pauke hauen - Selbsthilfegruppe besteht seit 15 Jahren

Selbsthilfegruppe Taubblinde Thüringen feierte Freitag 15-jähriges Bestehen. Forderung nach mehr gesellschaftlicher Teilhabe erneuert

Presse 23.05.2016

Erfurter Taubblinden – Selbsthilfegruppe: Wege aus der Isolation

Aus dem Alltag einer Taubblinden: Ina Lewandowski hört nichts und sieht nur noch ganz wenig. Die Erfurter Selbsthilfegruppe besteht im Juni seit 15 Jahren.

Lange nicht gesehen: Taubblindheit

In dieser besonderen Folge spricht Marie neben Nadine Sabath mit Irmtraud Sieland von der Selbsthilfegruppe "Taubblinde Thüringen"

www.radio-frei.de

Presse 16.10.2014

Taubblinde geben in Erfurt, Einblick in lautlose Verständigung

Wie es ist, weder sehend noch hörend durch das Leben zu gehen, erfahren am Freitag Erfurter. Die Selbsthilfegruppe der Taubblinden Thüringen veranstaltet einen Gebärdensprach-Schnupperkurs.

Artikel 20.03.2014

Taubblinde in Erfurt: "Ein Leben fast wie Dracula"

Die Selbsthilfegruppe der Taubblinden in Thüringen traf sich in Erfurt - und sucht dringend Helfer.

Artikel 10.08.2010

Dass die Sonne scheint

Taubblinde erkunden Tübingen mit ihren Sinnen

Einen schönen Morgen für eine Tübinger Stadtführung bot der vergangene Dienstag. Die Sonne, die zwischen den Wolken hindurchblickte, genoss sicherlich jeder, der sich in der Tübinger Altstadt aufhielt. Die wenigsten jedoch können sich an solchen Kleinigkeiten auf die gleiche Weise erfreuen wie Irmtraud Sieland. „Das Wetter ist so schön – welch ein Glück, dass es nicht regnet“, kommuniziert sie schriftlich.

Die 47-jährige Thüringerin hat das Usher Syndrom, was bedeutet, dass sie gehörlos und stark seheingeschränkt ist. Die Tübingen-Führung erlebt sie durch den Tunnelblick.