Unsere Ziele

Viele sehbehinderte und blinde Gehörlose fühlen sich in der Kommunikation mit anderen benachteiligt und leben dadurch vereinsamt. Sie sind abhängig von Kommunikationshelfern und von Begleitpersonen.

Wir brauchen interessierte Menschen, die bereit sind uns zu helfen.

Wir brauchen Begleitung zu Veranstaltungen, zum Gottesdienstbesuch, zum Einkaufsbummel, zu Gehörlosentreffen, zu Arztbesuchen und zu Ämtern und Behörden.

Wir wollen einen Begleiterpool aufbauen, wo Freunde und Betreuer von uns zu Begleitung gerufen werden können.

  • Ausbildung von speziellen Begleitpersonen in Taktile - Gebärdensprache und Assistenten für Hörsehbehinderte
  • Mitarbeit im Behindertenbeirat und sozialen Arbeitskreisen zur barrierefreien Gestaltung von Kommunen und Land Thüringen